Aug 2014 

Feuerwehren Achau und Hennersdorf bei Brandeinsatz in Leopoldsdorf

Am Vormittag des 13. August 2014 kam es in Leopoldsdorf bei Wien (Bezirk Wien Umgebung) zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Da es sich laut ersten Informationen um einen Dachstuhlbrand handeln sollte, alarmierte die Abschnittsalarmzentrale Schwechat die Freiwilligen Feuerwehren Leopoldsdorf, Lanzendorf sowie Maria Lanzendorf und forderte laut Alarmplan zwei weitere Feuerwehren aus dem Nachbarbezirk an.

Aus diesem Grunde alarmierte die Bezirksalarmzentrale Mödling um 11:05 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Achau und Hennersdorf zum Brandeinsatz in Leopoldsdorf.

Nach Ankunft am Einsatzort unterstützten fünf Fahrzeuge und 27 Mitglieder aus dem Bezirk Mödling die Arbeiten am Brandobjekt. In gewohnt guter Zusammenarbeit konnte der Zimmerbrand im ersten Obergeschoss rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Brand des Dachstuhles konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden.

Auch bei den Nachlösch- und Ausräumarbeiten im Gebäude wurde die Feuerwehr Leopoldsdorf durch Atemschutzträger aus dem Bezirk Mödling unterstützt.

 

Back to Top