Mai 2014 

Auto brennt vor Landespflegeheim

Aus unbekannter Ursache kam es am Freitag, 16. Mai 2014 zu einem Fahrzeugbrand im Ortsgebiet von Perchtoldsdorf.

Um 07:24 Uhr alarmierte die Bezirksalarmzentrale die Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf zum PKW-Brand. Da sich gerade einige Kameraden im Feuerwehrhaus befanden, konnte das erste Löschfahrzeug unmittelbar nach der Alarmierung ausrücken.

Bei der Ankunft am Einsatzort versuchten Passanten mit Pulverlöschern vergeblich die Flammen einzudämmen. Mit einer Hochdruckleitung und unter Atemschutz konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Das beschädigte Fahrzeug wurde am Fahrbahnrand gesichert abgestellt.

Nach rund 30 Minuten konnten die 18 Mitglieder mit deren 3 Fahrzeugen unter der Einsatzleitung von ABI Franz Jezek wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bildautor:

 

Back to Top