Mai 2014 

Fünf neue „Feuerwehrmaturanten“ im Bezirk

Der 57. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) Gold fand am 9. und 10. Mai 2014 in der Landesfeuerwehrschule in Tulln statt. Heuer stellten sich fünf TeilnehmerInnen aus dem Bezirk Mödling dieser schwierigen Aufgabe, welche auch als „Feuerwehrmatura“ bezeichnet wird.

Um das lang ersehnte Abzeichen in Händen zu halten, galt es, sich für den Einzelbewerb entsprechend vorzubereiten. Aus diesem Grunde wurde bereits mehrere Monate vor dem Bewerb mit der Vorbereitung begonnen. Bis zum Bewerbstag wurden zahlreiche Lerneinheiten des Ausbilderteams im Feuerwehrhaus Guntramsdorf angeboten.

Ausgebildet wurden die Feuerwehrmitglieder von:

  FF Guntramsdorf    HFM Julia Marx
  FF Perchtoldsdorf    FT Ing. Ralf Novak
  FF Sulz     LM Ron Stichert

In folgenden acht Disziplinen mussten die TeilnehmerInnen ihr Wissen praktisch und theoretisch unter Beweis stellen:

• Ausbildung in der Feuerwehr

• Berechnen - Ermitteln - Entscheiden

• Brandschutzplan

• Formulieren und Geben von Befehlen

• Fragen aus dem Feuerwehrwesen

• Führungsverfahren

• Praktische Einsatztätigkeiten

• Verhalten vor einer Gruppe

Alle TeilnehmerInnen des Bezirkes Mödling konnten das Bewerbsziel erreichen und somit das Abzeichen, übergeben von Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner, MSc und Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Brandrat Christian Giwiser , in Empfang nehmen:

FT Ing. Ralf Novak bei der Abzeichenverleihung

Die neuen TrägerInnen des FLA-Gold im Bezirk Mödling sind:

  FF Laab im Walde    OBM Manuel Pazdera    198 Punkte
  FF Laxenburg    LM Michael Gigl    198 Punkte
  FF Gießhübl    LM Sabine Windberger    196 Punkte
  FF Laab im Walde    LM Georg Schörgendorfer    192 Punkte
  FF Wiener Neudorf    HV Michael Satra    177 Punkte

Gemeinsames Gruppenfoto der neuen Goldenen

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert allen Teilnehmern recht herzlich!

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Mödling und Norbert Stangl (krumbacher.at)

 

Back to Top