Dez 2013 

Zwei Schwerverletzte nach VU in Guntramsdorf

In den Morgenstunden des 6. Dezember 2013 ereignete sich auf der Weinbergstraße im Gemeindegebiet von Guntramsdorf ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Die Bezirksalarmzentrale alarmierte um 07:32 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf zur Menschenrettung. Binnen weniger Minuten konnte das erste Fahrzeug ausrücken.

Am Einsatzort angekommen, wurde der Lenker des weißen Seats im Feld liegend vorgefunden. Der Lenker des schwarzen Golfs saß noch im Fahrzeug. Beide Personen wurden jedoch schon vom Roten Kreuz versorgt und konnten anschließend ins Krankenhaus transportiert werden.

Die Bergung beider Fahrzeuge wurde durch das schwere Rüstfahrzeug Guntramsdorf durchgeführt. Für die Dauer der Bergung musste die Weinbergstraße komplett gesperrt werden.

Nach rund zwei Stunden konnten die 17 Mitglieder mit deren 5 Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl verschaffte sich persönlich einen Überblick.

Bildautor: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

 

Back to Top